SCHLIESSEN
SCHLIESSEN

Shopping in historischer Kulisse

Bummeln, shoppen & schlemmen ...

Mediterran oder regionale Hausmannskost?

Lust auf Genuss?

Frischemarkt - bio, regional & saisonal

Shopping in historischer Kulisse


xyzittau Magazin

Großansicht einfach auf Vollbild drücken.

Flaniermeile zum Landeserntedankfest in der Reichenberger Straße geplant

Händler, Kunsthandwerker und Erzeuger gesucht. Zittau ist in diesem Jahr Ausrichter des 23. Sächsischen Landeserntedankfestes vom 30. September bis zum 2. Oktober. Neben dem Zittauer Stadtzentrum sind die geplanten Festgebiete an der Brückenstraße (Rummel) und an der Straße Zur Alten Färberei (Landwirtschaftsausstellung) geplant. Auch der Dreiländerpunkt wird in das Fest eingebunden. Der Reichenberger Straße, die alle Festgebiete mit dem Stadtkern verbindet, kommt damit eine Brückenfunktion zu. Zittaus Citymanager Stephan Eichner möchte die von Leerstand geprägte Reichenberger Straße während des Landeserntedankfestes aufwerten. Die Idee: Die Straße zwischen den Fleischbänken und der Schauburg wird drei Tage lang zum Ort der internationalen Begegnung. In sonst ungenutzten Läden bieten Händler und Gastronomen ihre Produkte an, zeigen Künstler ihre neusten Werke. Die Gäste flanieren entspannt über die bunt geschmückte Geschäftsstraße, genießen die kulinarischen Angebote in herbstlicher Atmosphäre. Der Citymanager sucht deshalb Händler, Kunsthandwerker, Erzeuger; Gastronomen und Künstler, die sich während des Sächsischen Landeserntedankfestes auf der Reichenberger Straße präsentieren möchten. Er organisiert den Zugang zu den Objekten, kümmert sich um Anschlüsse und Genehmigungen. Interessierte Gewerbetreibende und Künstler können sich ab sofort über Internet (Onlienformular, siehe unten) anmelden. An den drei Festtagen präsentieren sich Vereine, Verbände, Einrichtungen und Unternehmen aus der Region und dem gesamten Freistaat. Höhepunkte werden unter anderem die feierliche Eröffnung am Freitag, die Prämierung der „Schönste Erntekrone – schönster Erntekranz des Freistaates Sachsen“ am Samstag sowie ein ökumenischer Erntedankfestgottesdienst und ein Festumzug am Sonntag sein. Gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum organisiert die Gastgeberstadt die Veranstaltung, so entsteht ein Schaufenster der Kultur, Wirtschaft und Heimat der Menschen im ländlichen Raum.

Online-Anmeldung Flaniermeile Reichenberger Straße in Zittau

Bitte vollständig ausfüllen. Nach Eingang Ihres Antrages nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.


Die Reichenberger Straße in Zittau

Büro Citymanager

Das Büro des Citymanagers befindet sich in der Böhmischen Straße 8 in Zittau.

Jeden Dienstag zwischen 8 und 13 Uhr ist Stephan Eichner zum Sprechtag vor Ort.

Stephan Eichner ist außerdem per E-Mail:
eichner@xyzittau.de oder
Telefon: 03583 / 507 18 36 erreichbar.

EU fördert Citymanagement

Das Citymanagment wird im Rahmen des Förderprogramms aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie dem Europäischen Sozialfonds (ESF) für Vorhaben in der Förderperiode 2014 bis 2020 im Freistaat Sachsen unterstützt. Die Erarbeitung des Handlungskonzeptes, die Ergebnisse und Ziele werden stetig angepasst. Das Konzept für das ausgewählte EFRE Gebiet „Zittau-Mitte“ bildet die Grundlage, um eine nachhaltig positive Entwicklung in diesem Gebiet zu erreichen. Die Entwicklung des EFRE-Gebietes zum attraktiven und vor allem auch zum aktiven Standort für Wohnen, Freizeit, Bildung und Handel ist ein wichtiges Ziel wie die Stärkung der Quartiere.

Stadtführungen

Erkunden Sie das einzigartige, historische Stadtzentrum mit dem Nachtwächter oder mit dem Hauptmann der Stadtwache. Sie erwartet ein unvergessliches Erlebnis mit hohem Unterhaltungswert. Weitere Angebote auf der Homepage des Nachtwächters: Lusatia-Superior.de
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN